BannerBannerBanner

Proseminar Praktische Mathematische Visualisierung
SS 2012

Aktuelles Material Literatur Räume & Zeiten
 

Aktuelles
Beginn: 17.4. 14:15
die zugehörigen Moodle Seiten dort werden Aufgaben, aktuelle Infos etc. stehen.
 
In dem Seminar sollen Anhand einfacher Beispiele mathematische Visualisierungen erarbeitet werden. Grundlagen 3-dimensionaler Visualisierungssysteme werden praktisch am Beispiel von jReality behandelt. Geplant ist, dass die Studenten nach einer gewissen Einarbeitungszeit und Anleitung selbstständig oder in kleinen Gruppen Visualisierungen zu Mathematischen Themen erstellen (und dann vorstellen).

Empfohlene Voraussetzungen: Java Kenntnisse. Geometrie und/oder Differentialgeometrie Kenntnisse sind nützlich.
top
Material
wann was wo Beschreibung
eclipse www.eclipse.org» Java-IDE
jReality www.jreality.de» die Java-Visualisierungsumgebung, die wir benutzen werden

top
Literatur
Einige Artikel, die die Breite der mögliche Themen zeigen sind beispielsweise: Diese Liste ist nicht erschöpfend. Themen für die Visualisierungen werden wir am Anfang unter Berücksichtigung der Vorkenntnisse auswählen.  
top

Proseminar: Praktische Mathematische Visualisierung  

Art Turnus Tag Zeit Raum Dozent
Proeminar (2 SWS): wöchentlich Di 14:15-15:45 02.06.011 Prof. Dr. Tim Hoffmann

top